23. Dezember 2020

(OFFENER) WIHNACHTSBRIEF DBB

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Basketballfreundinnen und Basketballfreunde,

mit diesem Brief wenden wir uns in erster Linie an die vielen tausend ehrenamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Landesverbänden, in den Basketball-Vereinen und –Abteilungen. Durch Ihren unermüdlichen und kompetenten Einsatz halten Sie unseren schönen Sport in dieser schwierigen Zeit am Leben. Ihre Begeisterung, Ihre Kreativität und Ihr unermüdliches Engagement sorgen dafür, dass ganz viele Kinder und Jugendliche mit Spaß und Freude beim Basketball bleiben und somit auch weiterhin eine gesunde Basis für die positive Zukunft des Basketballs in Deutschlands bilden. Das ist eine herausragende Leistung, die man gar nicht stark genug würdigen kann und für die wir uns an dieser Stelle sehr herzlich bedanken.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Basketball Bundes und die Kolleginnen und Kollegen in den Landesverbänden arbeiten nach wie vor unermüdlich daran, vernünftige Lösungen für eine Fortsetzung des Trainings- und Spielbetriebes zu finden. Dabei bleibt natürlich unsere Prämisse, dass es an erster Stelle um Ihre Gesundheit und damit verbunden um die Sicherheit und Gesundheit der Spielerinnen und Spieler, der Betreuerinnen und Betreuer, der Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter und aller weiteren Beteiligten geht. Es ist eine schwierige, bisweilen frustrierende, aber dann auch wieder viel Hoffnung und Zuversicht machende Aufgabe, die uns stark fordert, die wir aber für unseren Sport sehr gerne erledigen.

Wir schreiben Ihnen heute mit ganz viel Optimismus. Wir glauben fest daran, dass wir im kommenden Jahr 2021 Schritt für Schritt aus der Krise herauskommen werden und dass dann auch im Basketball wieder eine Normalität einkehren wird. Bis dahin müssen wir alle sicher noch etwas Geduld haben und Durchhaltevermögen beweisen. Mit dem großen Zusammenhalt in der deutschen Basketballfamilie, den wir immer wieder spüren, dürfen wir frohen Mutes nach vorne blicken.

Es kommen nun eine Weihnachtszeit und ein Jahreswechsel, die sicher auch etwas anders verlaufen werden, als wir alle es gewohnt sind. Wir wünschen Ihnen von Herzen, dass Sie gemeinsam mit Ihren Familien und Freunden ein paar ruhige und fröhliche Tage verbringen können, in denen Sie neue Kraft schöpfen und neue Ideen für das kommende Jahr entwickeln können. Denn Ihr Engagement und Ihre Leidenschaft sind ganz sicher auch in 2021 gefragt.

Bleiben Sie uns gewogen, aber vor allem: Bleiben Sie gesund!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Mit ganz freundlichen Grüßen

Ingo Weiss
Präsident

Wolfgang Brenscheidt
Generalsekretär

 

Übersicht aller Artikel | Schlagworte dieses Artikels: Pressemitteilung

 

 

Empfehlen Sie unsere Seite weiter
     

 

 

Basketballverband Saar e.V.
Postfach 10 03 09
66003 Saarbrücken
Dirk Kaufmann
Präsident
0157 383 388 53
info(at)bvsaar.org

118100 Calls / 116835 Besucher - counted by eCounter+

Impressum & Kontakt | Datenschutz | datenschutz@bvsaar.org

 

 

Copyright 2021 Basketballverband Saar e.V.